Messerangriff in Melbourne

Bei einem mutmaßlichen Terrorangriff in der australischen Metropole Melbourne ist ein Mensch getötet worden. Der Täter starb später im Krankenhaus. Die Terrormiliz IS reklamierte den Angriff für sich.

In der Innenstadt von Melbourne geht ein Messerstecher auf andere Menschen los. Einen Mann verletzt er tödlich, bevor die Polizei auf ihn schießt. Eine halbe Stunde später ist er ebenfalls tot. Jetzt wird wegen

Melbourne: Auch Angreifer stirbt nach Messerattacke, Polizei: "Terroristischer Zwischenfall" +++ Gericht erlaubt rechte Demo in Berlin +++ Waldbrände in ...

Zwei Tote und mehrere Verletzte - IS reklamiert Angriff für sich

Ein Mann soll in Melbourne einen Passanten mit einem Messer getötet und zwei weitere Menschen verletzt haben. Er selbst stirbt durch Schüsse der Polizei.

Islamischer Staat reklamiert Anschlag in Melbourne für sich | NZZ

In der Innenstadt von Melbourne geht ein Messerstecher auf andere Menschen los. Einen Mann verletzt er tödlich, bevor die Polizei auf ihn schiesst. Eine halbe Stunde später ist er ebenfalls tot. Jetzt wird wegen Terrorverdachts ermittelt. Der Islamische Staat reklamiert den Anschlag für sich.

Messerangriff in Melbourne: Polizei spricht von Terror

Ein Mann griff in einem Geschäftsviertel mehrere Beamte an und tötete mindestens eine Person. Die Polizisten feuerten Schüsse ab, der mutmaßliche Täter erlag später seinen Verletzungen.

In der Innenstadt von Melbourne sticht ein Mann auf Passanten mit einem Messer ein. Ein Mensch stirbt, mindestens drei werden verletzt.

Augenzeugen berichten von Explosionen, mindestens drei Menschen erleiden schwere Stichwunden: Im australischen Melbourne hat ein Mann mehrere Menschen angegriffen. Die Polizei geht von einem terroristischen Hintergrund aus.

Terror-Attacke: Toter und Verletzte bei Messerangriff in Melbourne

Der Angreifer konnte festgenommen werden. Sein Motiv ist noch unklar. Die Polizei stuft den Angriff als Terror ein.

Melbourne (dpa) - Bei einem mutmaßlichen Terrorangriff in der Innenstadt der australischen Millionen-Metropole Melbourne sind zwei...

Ein Mann ist in Melbourne mit einem Messer auf andere Menschen losgegangen und verletzte zwei von ihnen tödlich. Zudem steckte er offenbar ein Auto in Brand. Der IS hat die Verantwortung für die Attacke übernommen.

Am Nachmittag geht im Zentrum Melbournes ein Mann mit einem Messer auf Passanten los, tötet mindestens einen von ihnen. Die Polizei erschießt den Angreifer - und geht von Terrorismus aus. Der IS reklamiert die Tat für sich.

Mindestens ein Toter bei Messerangriff in Melbourne

Bei einem Messerangriff in der Innenstadt der australischen Millionenmetropole Melbourne ist am Freitag mindestens ein Mensch getötet worden.