Der Bau des neuen U-Bahn-Linienkreuzes U2/U5 in Wien kommt - für viele Experten alles andere als überraschend - ins Stocken: ...

U2/U5-Linienkreuz in Wien verschiebt sich um rund ein Jahr

Der Bau des neuen U-Bahn-Linienkreuzes U2/U5 kommt ins Stocken: Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer kündigte am Freitag Verzögerungen von neun Monaten bis zu einem Jahr an. Als Grund nannte Steinbauer "inakzeptable Angebote" von Baufirmen im Zuge einer Ausschreibung. Konkret geht es um ein großes Leistungspaket für den Bau der neuen U5-Strecke zwischen Frankhplatz und dem Rathaus.

U2/U5: Wiener U-Bahnbau dauert bis zu ein Jahr länger

Zwei Teile des Großprojekts müssen neu ausgeschrieben werden, daher verzögern sich der Bau der U5 und der Ausbau der U2 um neun bis zwölf Monate.